Chronik
Vorstand
Mitglieder
Züchter und Rassen 2018
Züchterporträt

Siegfried Schwabe zum 70.
Am 7.01.2017 feierte unser Zuchtfreund Siegfried Schwabe seinen 70.Geburtstag. Er trat
am 1.1.1970 in den KZV R415 Dollendorf-Oberkassel ein. Bereits 1972 wurde er dort zum
Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt bekleidete er bis Anfang 2018, also 46Jahre.
1997 wurde er zum KV-Ehrenmitglied ernannt. Große Verdienste erwarb er sich im KV
Rhein-Sieg, in dem er von 1982 bis 2002 KV-Vorsitzender war. Für seine aufopfernde
Tätigkeit wurde er im selben Jahr zum KV Ehrenmitglied mit Sitz und Stimme ernannt. 2012 wurde
Siegfried Schwabe zum Ehrenmitglied in LV Rheinland ernannt. Unvergessen ist die LV-Herbsttagung
1997, als er es ermöglichte, diese auf der "MS Siebengebirge" auf dem Rhein durchzuführen.
Siegfried Schwabe war nicht nur Multifuntionär, er ist darüber hinaus auch ein erfolgreicher
Züchter. Zahlreiche Landes-,Kreis-und Vereinsmeistertitel zeugen von seinen Fähigkeiten im
Umgang mit Kaninchen. In den vergangenen 5 Jahren züchtet er erfolgreich Zwergwidder
und Deutsche Kleinwidder wildfarben. Davor hatte er viele Jahre lang graue Wiener wildfarben,
die nun seit diesem Jahr erneut in seiner vorbildlichen Stallanlage beheimatet sind.
Nicht vergessen möchten wir natürliche seine Ehefrau Beate zu erwähnen. Ebenfall seit 1971
im Verein Mitglied, von 1976-1995 Leiterin der Frauengruppe, die Siegfried immer hilfreich unter-
stützte. Wir wünschen Dir, lieber Siegfried Schwabe, alles erdenklich Gute und noch viele
erfolgreiche Jahre in der Rassekaninchenzucht.




Oktober 2015 Interview mit Siegfried Schwabe
general-anzeiger-bonn.de
Artikel von Silke Elbern
Seine Kaninchen entspannen bei Schlagern

Niederdollendorf.
Der Vorsitzende des Rassekaninchenzuchtvereins R415 Dollendorf-Oberkassel ist eben mit ganzem Herzen Züchter. Über sein Hobby, die bevorstehende Schau in Oberkassel und über Kaninchenbraten sprach der 69-Jährige aus Niederdollendorf mit Silke Elbern.
Seit fünf Jahren hat sich Siegfried Schwabe auf die Rasse Deutsche Kleinwidder spezialisiert.
Foto: Max Malsch
Artikel vom 17.10.2015
Schwabe: Seine Kaninchen entspannen bei Schlagern | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf:http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/koenigswinter/seine-kaninchen-entspannen-bei-schlagern-article1744508.htmlInterview




November 2013 Gespräch mit Bert Lummerzheim

Seit wann hast du Kaninchen?" Schon im 2.Weltkrieg hatten wir Kaninchen um den Fleischbedarf zu
decken.Bis 1949, dann sind wir in die Stadt gezogen. 1965 habe ich für meine Söhne wieder Kanin-
chen angeschafft. Bis 1970, dann war ich beruflich und sportlich so eingespannt,dass die Kaninchen
wieder abgeschafft wurden. Bedingt durch einen schweren Unfall der mich zum Ausstieg aus dem
Berufsleben und den sportlichen Aktivitäten zwang fing ich wieder mit der Kaninchenzucht an".
In welchem Verein bis du eingetreten?" Das war der KZV R417 Niederpleis der aber 1999 aufgelöst
wurde. Dann war es der R415 Dollendorf-Oberkassel und der RN56 Bruchhausen denen ich bis
heute angehöre und in denen ich mich wohl fühle".Welche Kaninchen hattest du im Stall? "
Kleinwidder,Deilenaar und Meißner Widder.
Die Meißner Widder hattest du bis 2012 im Stall und dann abgeschafft,warum?
"
Muskuläre- und starke Augenprobleme zwangen mich von den wunderschönen Meißner Widder zu trennen".
Seit diesm Jahr hast du wieder Deutsche Kleinwidder wildfarben,wie kommst du damit zurecht?
Das Misten ist um die Hälfte weniger geworden, auch brauche ich die Tiere nicht so in Augenschein zu nehmen wie die gesilberten Tiere".
Wieviele Ställe hast du und wieviele Tiere sind in denen? "Insgesamt habe ich 36 Buchten von
denen 9 Doppelställe sind. Somit habe ich 27 Ställe. In diesem Jahr fielen 29 Jungtiere wovon 24 auf-
gezogen wurden".Was waren deine größten Erfolge?" Mit den Deilenaar hatte ich einge schöne Erfolge aber da der Schwerpunkt meine Meißner Widder waren freuten mich diese vielen damit mehr.
So hatte ich insgesamt 23 Tiere die 97,0Pkt. erreichten.Der Grat zwischen 97,0Pkt. und n.B. ist aber
verdammt schmal. Man muß aber auch mal Glück haben.Wie z.B. auf der Bundesschau 2009 in
Karlsruhe. Dort erzielten meine Tiere 387,0Punkte.Ein schöner Erfolg wenn man bedenkt dass die
gleichen Tiere bei einer Jungtierschau im September, 3 Monate vorher, mit 7 x 4,0 und 1 x 6,0Pkt.
bewertet wurden. Soviele negative Bewertungen habe ich noch nie auf Bewertungskarten gesehen.
Hier ist jeder Kommentar überflüssig". Hast du eine weitere Rasse im Stall? Ja, aber das ist noch nicht
in trockenen Tüchern weil ich nicht weiss ob meine Augen da mitspielen". Na dann wünschen wir dir
diesbezüglich viel Glück und danke für das Gespräch.




Kontakt Impressum Haftungsausschluss
(c) SIQUANDO GmbH & Co. KG - erstellt mit SIQUANDO Web